Gästebuch

Kommentare: 14
  • #14

    Küffer Hans (Montag, 14 November 2016 11:24)

    Danke für das schöne Konzert
    Das abwechslungsreiche Programm deckte verschiedene Musikstielrichtungen ab, so dass für alle etwas dabei war. Die rhythmischen Schwierigkeiten wurden mehrheitlich sehr gut gemeistert. Die Solistin Chantal Meystre brillierte auf ihrer Trompete und bei der Überraschungszugabe auch auf dem Alphorn. Schade, dass bei den Soloparts die Orchesterbegleitung zu laut war. Dem jungen Dirigenten Emile Sanglard gilt ein besonderes Lob, es war eine Augenweide ihm beim Dirigieren zu zusehen.

    Hans Küffer

  • #13

    Ehrler Franz (Sonntag, 13 November 2016 18:51)

    Hallo zäme,

    Es isch es super Konzert gsi.
    Bravo an alle !!


    Franz Ehrler ex. Schlagzeuger der MGB ...

  • #12

    Mark (Mittwoch, 11 Mai 2016 15:52)

    Ich gratuliere zur informativen Webseite. Schön, dass es noch Leute mit Ideen gibt. Liebe Grüße.

  • #11

    Peter GUNZ (Dienstag, 26 April 2016 09:42)

    Liebe Brügger Musikantinnen und Musikanten
    Im Namen der über 80 Gäste an der Jubiläums-Generalversammlung der Verlagsgenossenschaft SCHWEIZER SOLDAT vom 23. April in Biel danke ich allen Musikanten für den stimmungsvollen Auftritt ganz herzlich. Dank euch allen bekam unser Anlass einen würdigen Rahmen.
    Der Vorstand wünscht der MG Brügg eine erfolgreiche Zukunft und eine grosse musikbegeisterte Zuhörerschaft.
    Beste Grüsse Peter GUNZ

  • #10

    Küffer Hans (Sonntag, 22 November 2015 23:47)

    Das heutige Kirchenkonzert der MG Brügg unter der kompetenten Leitung von Heinz Bangerter war Balsam für die Seele. Die Musikanten meisterten ihre Parts mit Bravour. Die Gesangseinlagen von Christina Fuchs mit ihrer tonsicheren , jazzigen Stimme war feinste Sahne. Vor allem im Stück " Sugar Blues " zeigte sie
    ihr wahres Können. Ihre Stimme klang zeitweise wie die eines Jazztrompeters aus den legendären 20 er und 30 er Jahren. Auch Verena Fuchs bereicherte den Abend mit ihren sachkundigen Ansagen und den nötigen Erklärungen zu den einzelnen Darbietungen. Ein grosses Dankeschön an alle Mitwirkenden !

  • #9

    Beck Jean-Claude (Freitag, 10 Juli 2015)

    Toutes mes félicitations aux 3 Jubilaires Franz Wyss, Alfred et Walter Lobsiger. MERCI
    à la MGBRUEGG, pour nous avoir prêté votre salle de répétition à la Filarmonica La Concordia. En 2006 les frères Lobsiger sont venus jouer avec La concordia pour les 85 ans de ma Mère Nelly Beck. Super et bonne continuation en musique! Gianni.

  • #8

    Hugo Fuchs (Montag, 24 November 2014 10:49)

    Kirchenkonzert vom 23. November 2014, Kirchgemeindehaus Brügg:

    Ein ausgewogenes abwechslungsreiches Programm, tolle Solisten, mit Heinz Bangerter ein kompetenter, stilsicherer Dirigent, eine interessante, informative Moderation von Verena Fuchs, ein gut gelaunter Jubilar (Franz Wyss, 60 Jahre Aktivmitglied, 40 Jahre Präsident), ein neu renovierter, akustisch hervorrragender Saal,ein volles Haus mit einem aufmerksamen Publikum, eine Brassband mit mit schönen Einzelleistungen und einem harmonischen Gesamtklang - herzliche Gratulation allen Mitwirkenden!!

  • #7

    Ehrler Franz (Sonntag, 23 November 2014 19:18)

    Franz Wyss, herzliche Gartulation !
    Ein ehemaliger Schlagzeuger der MG Brügg gratuliert Dir zum
    CISM Veteran und Musik zum tollen Konzert von heute Abend.

    Herzlichst Franz Ehrler

  • #6

    Hugo Fuchs (Montag, 18 November 2013 12:25)

    18. November 2013:

    Ich habe den folgenden Bericht ans Bieler Tagblatt geschickt und hoffe, dass er veröffentlicht wird:


    Konzertante Blasmusik im Kirchgemeindehaus

    Mit einem gehaltvollen Konzert trat die Musikgesellschaft Brügg als Brassband im Kirchgemeindehaus auf.
    Unter der kompetenten Leitung von Heinz Bangerter musizierten die Männer und Frauen anspruchsvolle Stücke aus der Brassbandliteratur. Durch das Programm führte Verena Fuchs. Dank iher Moderation erfuhren die Zuhörenden etwas über die Hintergründe der Kompositionen und konnten so intensiv in die Klangwelt eintauchen. Ein Marsch aus der Oper Iolanthe von A. Sullivan eröffnete das Konzert. Eine Bearbeitung des berühmten „Memory“ aus Cats wurde von Alexander Kauz, Cornet, gekonnt gestaltet. Walter Lobsiger, Euphonium, spielte mit der Band das Benedictus von K. Jenkings. Erstmals wagte die MG Brügg das Zusammenspiel mit der Orgel: Rosmarie Hofer an der Orgel und die Bläser intonierten zwei englische Choralbearbeitungen – ein tolles Klangerlebnis. Die Organistin spielte als Einlage das Präludium in c-moll von Felix Mendelssohn – eine gute Abwechslung, die Königin der Instrumente in einem Bläserkonzert zu geniessen. Daneben erklangen Filmmusiken aus „Pearl Harbour“ und „Crimson Tide“. Ein weiterer Höhepunkt war das Konzertstück „Trumpets of Jericho“. Hier wurde das Feeling vermittelt, wie die blasenden Israeliten die Mauern der Stadt Jericho zum Einsturz brachten.
    Die Zuhörenden verdankten die hochstehenden Darbietungen mit kräftigem Applaus. Die MG Brügg präsentierte sich einmal mehr als homogener Klangkörper, der anspruchsvolle und ansprechende Musik gekonnt interpretiert. Auch einmal mehr zeigte sich, welch idealer Ort der Saal im Kirchgemeindehaus für solche Konzerte ist.

  • #5

    Hugo Fuchs (Montag, 19 November 2012 14:55)

    Liebe MusikantInnen
    Das war ein tolles Erlebnis, das Kirchenkonzert im Kirchgemeindehaus. Da stimmte einfach alles: Die Stückauswahl, der Einsatz der MusikantInnen, das Klangverhältnis, die Solis, der Dirigent und schliesslich die informative, stimmungsvolle Moderation.
    Ich bin zwar nicht Gast und schreibe vielleicht in der falschen Rubrik, ich bin Mitspieler, aber jetzt, am Tag danach, bin ich immer noch voll von musikalischen und stimmungsmässigen Eindrücken. Das Konzert war ein Ganzes: von Anfang bis zum Schluss spannend und fordernd, dank den guten Interpretationen und der tollen Moderation.
    Herzliche Gratulation, vor allem dem Dirigenten Heinz Bangerter und der Moderatorin Verena Fuchs, aber auch all den engagierten MusikerInnen.

  • #4

    Brügger Hansjörg (Sonntag, 18 November 2012 21:15)

    Liebe Brüggermusikantinnen&Musikanten
    Grosse Freude erfüllt mich nach diesem schönen Kirchen-konzert von heute Sonntag 18. Nov. 2012.
    Allen mein herzlicher Dank und hoffentlich bis zum nächsten Mal.
    Mit besten Grüssen
    Hansjörg Brügger

  • #3

    Verena Fuchs (Dienstag, 22 November 2011 22:24)

    Liebe Musizierende
    Es machte mit Spass, die einzelnen Stücke vorzustellen und ich war überrascht über euer gepflegtes Spiel. Vom festlichen Jubel und mächtigen Klang zu feineren Tönen gelang euch ein abwechslungsreiches, beglückendes Konzert. Vielen Dank.

  • #2

    Heinz Bangerter (Dienstag, 22 November 2011 19:16)

    Liebe Brüggermusikantinnen & Musikanten,
    Ich möchte mich bei Euch allen für den flotten Auftritt an unserem Kirchenkonzert 2011 bestens bedanken.
    Zudem möchte ich Verena Fuchs für die gelungene Moderation auch herzlich danken.
    Mit besten Grüssen
    Heinz

  • #1

    René Sollberger (Dienstag, 22 November 2011 19:02)

    Ein solch gutes Konzert, dargeboten von der "Brassband Brügg" hat es bisher noch nie gegeben. Gratulation an Heinz und seinen Musikantinnen und Musikanten. Die Uraufführung des schönen Konzertstückes "Festivita" von Pierre Schmidhäusler gelang ganz vorzüglich. Der anwesende Komponist war selber positiv überrascht! Nicht zu vergessen aber die angenehme und informative Moderation von Frau Fuchs.